Bozita Hundefutter

Bozita Trockenfutter – Qualität aus Schweden

Der Hundefutterhersteller hat seinen Sitz in Schweden und verwendet dadurch mehr als neunzig Prozent der Inhaltsstoffe, die aus dem gleichen Land stammen. Bozita legt äußersten Wert auf Qualität, daher wird nur hochwertiges Fleisch mit für den Hund gesunden Korn und Schrot gemischt, um so die Grundlage für verschiedene Bozita Futtersorten zu bilden. Was alle Futtersorten von Bozita gemeinsam haben, ist mit einem Satz erklärt, denn das Unternehmen verwendet für seine Produkte nur lebensmittelzugelassene und qualitativ hochwertige Zutaten. Man merkt deutlich an der Qualität des Futters, wie ernst Bozita seine Aufgabe nimmt.

Natürliche Inhaltsstoffe – Bozita hat den Test anstandslos bestanden

Im Hundefutter Test konnte das Bozita Hundefutter vor allem durch die hochwertige Auswahl an natürlichen Zusatzstoffen begeistern. Hinzu kommt, dass Bozita sein Hundefutter äußerst schonend zubereitet, um eine leichte Verdaubarkeit seiner Futtersorten zu garantieren. Hühnchen, Johannisbrot, Leinsamen und Mais sind Garanten für eine hohe Qualität des Trockenfutters von Bozita. Damit die Ernährung mit Bozita individuell an die Bedürfnisse des Hundes angepasst werden kann, ergänzt der Hersteller sein Futter mit individuellen Zutaten, wie z. B. schonendes Rentierfleisch. Zudem ist im Bozita Hundefutter ein ausgewogenes Verhältnis an Vitaminen und Mineralstoffen vorhanden. Leichte Verdaubarkeit ist ebenso gegeben, wie mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die für eine erstklassige Fellgesundheit des Hundes sorgen. Bozita integriert im Hundefutter zusätzlich nährstoffreiche Kroketten, die bezüglich ihrer Rezeptur entsprechend an das Alter des Hundes angepasst sind. Der Welpe benötigt mehr Energie und Nährstoffe, als vielleicht ein ausgewachsener Hund oder ein Senior-Hund. Bozita denkt an alle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to Top ↑