Hundehaftpflicht

690661_web_R_by_Rica Lenz_pixelio.de

Foto: © Rica Lenz / Pixelio

Hundehaftpflicht: Ist der Hund auch noch so lieb..

Der Hund ist des Menschen bester Freund und ein treuer Begleiter für die meisten und gemeinsam verleben sie viele glückliche Stunden. Kommt der Welpe ins Haus, dann gewöhnt sich der Mensch sehr schnell an sein neues Familienmitglied und er lebt sich schnell ein und gehört einfach dazu. Er bekommt das beste Hundefutter, Spielzeug und er wird einfach verwöhnt, so wie das Kind in der Familie.

Doch es gehört noch viel mehr dazu, als nur den Hund in die Familie aufzunehmen, eines davon ist die Erziehung, sowie die Hundehaftpflicht, die ein wichtiges Thema für jeden Hundebesitzer sein sollte.

Im Paragraf 833 BGB werden die Tücken für jeden Hundehalter beschrieben und daher sollte jeder, der einen Hund besitzt, sich diesen einmal genau ansehen und sich informieren. Denn mit diesem Paragrafen ist nicht zu scherzen. Laut der Statistik sind nur 70 % der Hunde in den deutschen Haushalten durch eine Hundehaftpflicht versichert. Frage: Was machen die restlichen 30 %, wenn der Hund einen Schaden verursacht? Denn was kann alles passieren und welche Kosten kann der vierbeinige Liebling verursachen?

 

Hundehaftpflichtversicherung – so schützen Sie sich vor den Gefahren

Um sich vor den Gefahren zu schützen, ist es unerlässlich, für jeden Hundehalter eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. Denn laut dem BGB haftet jeder Hundehalter in unbegrenzter Höhe für die Schäden, die sein Hund verursacht. Somit können enorme Kosten auf den Hundehalter zukommen, die ihn sogar in den finanziellen Ruin stürzen können. Vor dem Gesetzgeber gilt der Hund als unberechenbar und daher ist der Hundehalter auch ohne schuldhaftes Handeln in der Verantwortung. Hier kommt ein altes Sprichwort zum Einsatz: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Wer seinen Hund noch nicht versichert hat, der sollte das schleunigst nachholen. Wer an die Kosten denkt, der kann an diesem Punkt beruhigt werden, denn eine Hundehaftpflicht kann bereits für unter fünf Euro monatlich abgeschlossen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑