Royal Canin Hundefutter

Royal Canin Hundefutter im Test – für große und kleine Hunde aller Rassen

Royal Canin stellt Hundefutter Welpen und ausgewachsene Hunde her. Für trächtige und säugende Hündinnen sowie Welpen gibt es spezielles Futter. Außerdem wird für ausgewachsene Hunde von 4 kg bis 45 kg das Futter nach dem Ernährungskonzept Size Health Nutrition hergestellt. Royal Canin Berücksichtigt damit bei der Herstellung vom Nass- und Trockenfutter die  Bedürfnisse der Hunde nach Größe, Alter, Aktivität und Lebensstil ein. Uns standen glücklicherweise Hunde aller Größen zur Verfügung und so konnten wir den Royal Canin Hundefutter Test durchführen.

Hohe Akzeptanz

Bei unserem Hundefutter Test Royal Canin konnten wir einen gesunden Appetit bei den Hunden feststellen. Die Futterschüsseln wurden alle komplett geleert und die Hunde machten einen satten, aber keineswegs trägen Eindruck. Bis zum Ende des Tests hatten wir alle Sorten von Royal Canin gefüttert und alle wurden von den Hunden gut akzeptiert. Den Geruchstest haben wir selbst durchgeführt und für Hundefutter hat es wirklich sehr gut gerochen. Damit war eigentlich schon klar, dass nur hochwertige Produkte verwendet werden. Die Verdauung funktionierte gut und das Royal Canin Hundefutter ist sehr bekömmlich.

Ausgewogene Zutaten

Die Qualitätskriterien für den Einkauf der Rohstoffe werden vom Forschungs- und Entwicklungszentrum von Royal Canin für alle Produktionsstätten festgelegt. Nachdem wir die verschiedenen Produkte im Labor unter die Lupe genommen haben, konnten wir uns selbst von der Qualität der Inhaltsstoffe überzeugen. Die Zusammensetzung aus Fleisch, Tierfett, tierischem Eiweiß, Mais, Rüben Trockenschnitzel, Fischöl usw. ist ausgewogen und alle wichtigen Vitamine sind in den optimalen Mengen vorhanden. Die im Royal Canin enthaltenen Proteine sind hochwertig und leicht verdaulich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to Top ↑